Sprungziele
Seiteninhalt

Bewegungspass in Stadt und Landkreis Karlsruhe

Logos Bewegungspass_High Five_1000x1000px Stadt Stuttgart, Gesundheitsamt
Logos Bewegungspass_High Five_1000x1000px
Stadt Stuttgart, Gesundheitsamt

Für eine gesunde motorische Entwicklung benötigen Kinder ausreichend Bewegung und eine gezielte Förderung. Hier setzt der Bewegungspass an und und zielt mit dem Weiterbildungsangebot für pädagogische Fachkräfte und Sportfachkräfte darauf ab, die Gesundheit und Entwicklung der Kinder nachhaltig zu fördern. 

Der Bewegungspass ist sehr niedrigschwellig ausgerichtet und stellt ein kostenloses Angebot für Kitas und Sportvereine in Stadt und Landkreis Karlsruhe dar. Um darüber hinaus die zeitlichen Ressourcen der Fachkräfte zu berücksichtigen, werden kaum Vorbereitungszeiten für die Durchführung beansprucht.

Informationen für interessierte Kitas und Sportvereine aus der Stadt Karlsruhe finden Sie auf folgender Homepage:

Was ist der Bewegungspass?

Das Projekt "Bewegungspass" ist ein Baustein zur Bewegungsförderung für zwei- bis siebenjährige Kinder in Kindertageseinrichtungen und in Sportvereinen in Stadt und Landkreis Karlsruhe. Dabei soll besonders die Freude an der Bewegung gefördert und die Entwicklung der motorischen Fertigkeiten unterstützt werden.

Kinder haben Spaß daran, elementare Bewegungsformen wie Laufen, Rennen, Werfen und Fangen, Hüpfen oder Klettern zu lernen und weiterzuentwickeln. Bei dem Bewegungspass werden die motorischen Fertigkeiten verschiedenen Tieren zugeordnet, zum Beispiel dem Eichhörnchen (Balancieren) oder dem Krebs (Rumpfstabilität). Alle Tierübungen gliedern sich in vier Schwierigkeitsstufen, die aufeinander aufbauen. Hat ein Kind eine Übung geschafft, bekommt es einen Sticker in seinen Bewegungspass. 

Der Bewegungspass ermöglicht pädagogischen Fachkräften, Bewegungsförderung gezielt, spielerisch und ohne großen Zusatzaufwand in ihren Kita-Alltag zu integrieren. Dabei werden die individuellen Stärken des Kindes berücksichtigt und lässt Kitas pädagogischen Freiraum bei der Umsetzung. Um Kooperationen mit Sportvereinen auszubauen, wird der Bewegungspass auch für Sportfachkräfte angeboten, die das Angebot in den Vereinen aber auch in Kooperation mit den Kitas in den Einrichtungen umsetzen können. 

Einen Überblick über die verschiedenen Übungen, Bewegungsfertigkeiten und Tiere finden Sie auf der offiziellen Homepage des Bewegungspasses Baden-Württemberg: 


Bewegte Tiere Stadt Stuttgart, Gesundheitsamt
Bewegte Tiere
Stadt Stuttgart, Gesundheitsamt


Materialien

Zentral und namensgebend ist das Bewegungspass-Heft, das alle Kinder zu Beginn des Projektes erhalten. In diesem Heft werden 32 Bewegungsfertigkeiten dargestellt, die die Kinder Schritt für Schritt spielerisch kennenlernen. Als Bestätigung bekommen sie zu jeder Bewegungseinheit einen Sticker, mit denen sie nach und nach das Heft füllen. Kann ein Kind alle 32 Bewegungsfertigkeiten umzusetzen, hat es einen Bewegungspass voll mit Stickern - dann kann bei uns ein Drachenbeutel kostenlos angefordert werden.

Nach der Zertifizierungsschulung erhalten die zertifizierten Erziehungs- und Sportfachkräfte eine Bewegungstasche mit Spielmaterialien und eine Spielesammlung. Die Spielmaterialien sind auf die Bewegungsspiele abgestimmt und können die individuelle Durchführung der Bewegungseinheiten ergänzen. Mit der Spielesammlung bekommen die Erziehungs- und Sportfachkräfte eine Zusammenstellung an die Hand, die eine beispielhafte Anleitung aller einzelnen Übungen des Bewegungspasses vorschlägt. 

Für den Eingangsbereich der zertifizierten Kita bzw. des zertifizierten Sportvereins gibt es DIN A5 große Aufkleber mit den Bewegungspass-Drachen und dem Schriftzug "Wir sind dabei". 


Nahezu alle Materialien der Bewegungstaschen können durch Alltagsgegenstände und Naturmaterialien ersetzt werden. Die Tasche ist somit nicht zwingend notwendig, um den Bewegungspass umsetzen zu können. Es lässt sich schließlich genauso gut Slalom um leere Joghurtbecher, Steine und Kastanien laufen. Mit Klebeband oder bunter Kreide lassen sich sehr gut auf dem Boden die Abstände für das Hüpfen markieren oder Linien für das Balancieren aufbringen. Mit Schaumlöffeln oder Pfannenwendern können kleine Tennisbälle oder Kastanien transportiert werden und Reissäckchen eignen sich auch sehr gut zum Werfen. Der Phantasie von Ihnen und den Kindern ist hier wirklich keine Grenze gesetzt. Sollten Sie dennoch dringenden Bedarf einer weiteren Bewegungstasche oder einzelnen Materialien aus der Tasche haben, können Sie diese bei der Firma Benz nachbestellen: 



Umsetzung in der Kita

In den Zertifizierungsschulungen bekommen Sie eine Fülle an Ideen, wie Sie die Bewegung in Ihren Einrichtungen gezielt fördern können. Bei den Schulungen werden die überschaubaren räumlichen Ressourcen in den Einrichtungen, sowie das oftmals fehlende Material berücksichtigt und es wird Ihnen gezeigt, dass Sie den Bewegungspass auch mit wenig Raum und Material gut umsetzen können. Wir geben Ihnen in den Schulungen viele Anregungen und Ideen mit, Sie als pädagogische Fachkräfte haben aber für die Umsetzung pädagogischen Freiraum, damit das Projekt zu Ihnen und Ihrem Konzept passt. 

Um die einzelnen Tiere und Bewegungsfertigkeiten kennenzulernen, eignen sich die Bewegungsgeschichten, die in der Spielesammlung enthalten sind. Dabei wird eine Geschichte vorgelesen und die Kinder dürfen aktiv mitmachen. Dabei dürfen sich die Kinder wie die Bären durch den Wald wälzen und wie die Affen durch den Dschungel hangeln. Natürlich sind die Geschichten auch geeignet, um zwischendurch Bewegung in den Kita-Alltag zu bekommen - auch wenn der Bewegungspass schon länger umgesetzt wird. 

Die Zertifizierungsschulungen setzen den Fokus auf Bewegungsförderung, die in den Kita-Alltag integriert werden kann. Gibt es zwischendurch mal Pausen, die Sie aktiv gestalten möchten? Oder möchten Sie die Wartezeit an der Garderobe von Kindern aktiver gestalten? In den Schulungen wird konkret darauf eingegangen, wie Bewegungsförderung in den Kita-Alltag integriert werden kann. Das schont die personellen und zeitlichen Ressourcen in der Kita und wirkt sich positiv auf die nachhaltige Umsetzung aus. 

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, mit dem Bewegungspass Bewegungsstunden durchzuführen. Mit der Spielesammlung bekommen die Erziehungs- und Sportfachkräfte eine Zusammenstellung an die Hand, die eine beispielhafte Anleitung aller einzelnen Übungen des Bewegungspasses vorschlägt. Die Spielesammlung enthält außerdem Vorschläge für den Aufbau verschiedener Bewegungsstunden. Somit ist der zeitliche Aufwand für die Vorbereitung der Bewegungsstunden überschaubar. 

Zertifizierungsschulungen - Termine & Anmeldung

Sie möchten den Bewegungspass bei Ihnen in der Kita bzw. im Sportverein umsetzen? Dann melden Sie sich gerne zu einer unserer kostenlosen Zertifizierungsschulung an. Pro Kita können sich 2-3 Fachkräfte zertifizieren lassen. Die neuen Schulungstermine für 2024 stehen nun fest: 

Schulungen für pädagogische Fachkräfte: 

Die Schulungstermine für Erziehungsfachkräfte sind in diesem Jahr bereits alle ausgebucht.
Für 2025 werden neue Termine angeboten. Sobald die Termine feststehen, werden diese hier veröffentlicht. 

Schulungen für Übungsleitungen in Sportvereinen: 

12. Oktober 2024, Waghäusel

Die Schulungen beginnen um 10 Uhr und sind meistens gegen 16:30 Uhr fertig. Hier geht's zur Anmeldung: 


Haben Sie Interesse an einer Inhouse-Schulung, in der das gesamte Team in Ihrer Einrichtunh geschult wird? Dann melden Sie sich gerne bei uns!



Stadt Karlsruhe, Schul- und Sportamt Stadt Karlsruhe, Schul- und Sportamt
Stadt Karlsruhe, Schul- und Sportamt
Stadt Karlsruhe, Schul- und Sportamt


Häufige Fragen (FAQ)

Wie können wir den Bewegungspass in unserer Einrichtung umsetzen?

Sie arbeiten als Erziehungsfachkraft in einer Kita oder sind als Übungsleitung in einem Sportverein tätig und möchten den Bewegungspass aktiv in Ihrer Einrichtung umsetzen? 

Das wichtigste Instrument für die Umsetzung des Bewegungspasses ist die eintägige, kostenlose Zertifizierungsschulung. Schauen Sie gerne auf der Seite der Zertifizierungsschulungen nach den aktuellen Schulungsterminen und melden sich über den Link bei uns an. 

Welche Materialien brauchen wir für die Umsetzung?

Zentraler Bestand­teil ist ein Heft – der Bewegungs­pass, das jedes Kind im Alter zwischen zwei und sieben Jahren in der Einrichtung (Kita, Sportverein) erhält und über die gesamte Projekt­zeit begleitet.

Zum spielerischen Erlernen der Bewegungsfähigkeiten und -fertigkeiten des Bewegungspasses erhalten die zertifizierten Erziehungsfachkräfte eine Spielesammlung und Bewegungstasche pro Einrichtung (Kita, Sportverein).
Die Bewegungstasche enthält verschiedenen Materialien, die für die Umsetzung des Bewegungspasses genutzt werden können. Das Material aus der Bewegungstasche soll die Umsetzung des Bewegungspasses zwar erleichtern, ist aber nicht zwingend notwendig. Das Material kann gut durch alltägliche Gegenstände ersetzt werden. Einen Überblick über die Materialien zum Bewegungspass finden Sie hier

Bei dringendem Bedarf einer oder mehrerer Taschen, können die Taschen oder einzelne Materialien aus der Tasche bei der Firma Benz nachbestellt werden. 

Wie bekommen wir den "Wir sind dabei" Aufkleber?

Der Aufkleber „Wir sind dabei“ (DIN A5), der verdeutlicht, dass in der Einrichtung zertifizierte Fachkräfte (Erziehungsfachkräfte, Übungsleitungen) tätig sind, kann unter gesundheitsfoerderung(at)landratsamt-karlsruhe.de bestellt werden.

Arbeitet ein Verein, mit einer zertifizierten Übungsleitung, mit einer Kita zusammen, in der keine zertifizierten Erziehungsfachkräfte arbeiten, kann der Aufkleber in dem Verein angebracht werden; in der Kita jedoch nicht. Arbeiten in der Kita ebenfalls zertifizierte Erziehungsfachkräfte, kann der Aufkleber jedoch ebenfalls auch in der Kita angebracht werden. 

Bewegungspass Sticker DIN A5 für Kitas Landratsamt Karlsruhe, Gesundheitsamt
Bewegungspass Sticker DIN A5 für Kitas
Landratsamt Karlsruhe, Gesundheitsamt


Was passiert, wenn eine zertifizierte Fachkraft die Kita wechselt?

Wechselt eine zertifizierte Erziehungsfachkraft die Einrichtung, bleiben die Bewegungspass-Tasche, die Spielesammlung und natürlich die Bewegungspässe sowie Sticker in der Kita. Für die Nachhaltigkeit des Projekts ist es sinnvoll, dass mindestens eine weitere zertifizierte Erziehungsfachkraft in der Kita arbeitet oder sich eine andere Erziehungsfachkraft dieser Kita zertifizieren lässt.

Die Einrichtung, in die die zertifizierte Erziehungsfachkraft wechselt, vorausgesetzt sie befindet sich im Stadt- oder Landkreis Karlsruhe, kann bei der Steuerungsgruppe kostenlos Material (Bewegungstasche, Spielesammlung, Bewegungspass-Hefte und Sticker) anfordern unter:

sport(at)sus.karlsruhe.de (Stadt Karlsruhe) oder
gesundheitsfoerderung(at)landratsamt-karlsruhe.de (Landkreis Karlsruhe)

An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

Sie haben Fragen oder Anregungen zum Bewegungspass in Stadt- oder Landkreis Karlsruhe? 
Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf:

Stadt Karlsruhe: sport(at)sus.karlsruhe.de
Landkreis Karlsruhe: gesund­heits­foer­de­rung(at)­land­rat­samt-karlsruhe.de

Zertifizierte Einrichtungen

Eine Übersicht, welche Kindertageseinrichtungen und Sportvereine in Stadt und Landkreis Karlsruhe bereits zertifiziert sind und den Bewegungspass umsetzen, finden Sie hier:

Zertifizierte Einrichtungen in Stadt und Landkreis Karlsruhe 

Bewegungspass Sticker DIN A5 für Kitas Landratsamt Karlsruhe, Gesundheitsamt
Bewegungspass Sticker DIN A5 für Kitas
Landratsamt Karlsruhe, Gesundheitsamt


Organisation

Der Bewegungspass wurde von der Stadt Stuttgart (Amt für Sport und Bewegung) unter Berücksichtigung des Orientierungsplans Baden-Württemberg und bestehender Bildungskonzeptionen entwickelt und anschließend an die Gegebenheiten in Karlsruhe angepasst. Die Einführung und Umsetzung wird durch den Gesundheitspartner AOK Mittlerer Oberrhein finanziell gefördert, die das Projekt auch inhaltlich begleitet. Weitere Unterstützer des Projekts sind der Badische Turnerbund, sowie der Sportkreis Bruchsal. 

Um die Planung der Schulungen, den Versand des Materials, den Austausch der zertifizierten Fachkräfte und um die Weiterentwicklung des Bewegungspasses in Karlsruhe kümmert sich die Steuerungsgruppe, die sich zusammensetzt aus Vertreterinnen der beiden Kommunalen Gesundheitskonferenzen (Stadt und Landkreis), sowie aus dem Schul- und Sportamt der Stadt Karlsruhe. Bei Fragen oder Anregungen können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden. 

Für Stadt und Landkreis Karlsruhe gibt es insgesamt vier Multiplikatorinnen, die für den Bewegungspass in Stuttgart ausgebildet wurden und nun die Zertifizierungsschulungen mit den Erziehungs- und Sportfachkräften durchführen. 

Logos alle Partner
Logos alle Partner




Seite zurück Nach oben